Studienführer: Lernen und Studieren

Bei jeder Weitergabe verliert sie etwas davon.
Wolfgang Herbst 1933 -

Online lernen/
Erfolgreiches Fernstudium

Es gibt verschiedene Arten von Fernstudien:

  • Unabhängige Studiengänge
  • Kurse, die sich an verschiedenen Orten und zu bestimmten Zeiten treffen, um Informationen auszutauschen und miteinander zu kommunizieren
  • Kurse, die sich nicht zu bestimmten Zeiten oder an einem oder mehreren verschiedenen Orten treffen

„Eine Vorraussetzung des Fernstudiums ist, dass die Studenten während des Lernprozesses Eigenverantwortung übernehmen, ihren persönlichen Lerngewohnheiten folgen und an einem bestimmten Ort arbeiten.Alles dreht sich um Beteiligung und Eigenständigkeit.“ *

Eine gute Nachricht:
Studien haben belegt, dass sich unterdurchschnittliche Studenten, die das Fernstudium auch tatsächlich beenden, leichter tun, und dass durchschnittliche bis überdurchschnittliche Studenten unveränderte Leistung erbringen.

Die schlechte Nachricht:
Viele Studenten zögern zu lange und scheiden im Vergleich zum traditionellen Studium zu einem späteren Zeitpunkt aus. Vor allem unterdurchschnittliche Studenten haben dieses Problem.

Bedingungen für ein erfolgreiches Fernstudium:

Kursinformationen:

  • Die Internetseite der Kurses
  • Der Name des Lehrkörpers, Bürozeiten, Telefonnummer, Fax , E-Mail-Adresse
  • Name des Assistenten, Bürozeiten, Telefonnummer, Fax , E-Mail-Adresse
  • Name des Tutors, Bürozeiten, Telefonnummer, Fax , E-Mail-Adresse
  • Name des Assistenten für Research, Bürozeiten, Telefonnummer, Fax , E-Mail-Adresse
  • Resource Center (RC)-Ort und Zeiten, Telefonnummer; RC Manager mit entsprechender E-Mail-Adresse

Fragen bezüglich der Logistik

  • Welches Kursmaterial erwarten Sie?
  • Wie werden Sie das Kursmaterial empfangen?
  • Wie werden Sie von Ankündigungen oderAbsagen erfahren?

Technische Vorraussetzungen:

  • Computer und Internet-Hardware und Internet-Plattform
  • Entsprechende Software und Software-Versionen
  • Multimedia-Zugang

Machen Sie Ihren eigenen Stundenplan und einen Aufgabenplan, der

Planen Sie täglich/wöchentlich einen Kurs bezüglich Kommunikation für

  • Lernen in Gruppen/ Zusammenarbeit mit Studienkollegen durch „quotlistservs“, Diskussionsgruppen, Fallstudien, etc.
    Oft wird von Ihnen verlangt, an Gruppenprojekten zu arbeiten, entweder an einem bestimmten Ort oder über das Internet.Siehe Studienführer Gruppenprojekte oder Fallstudien.
  • Feedback an den Ausbilder
    In herkömmlichen Kursen bekommt der Ausbilder direktes Feedback von Studenten, entweder durch Fragen oder durch Körpersprache. Dies wird allerdings bei einem Fernstudium zur Schwierigkeit. Es liegt bei Ihnen, den Ausbilder über Ihre Entwicklungen entweder in einem direkten Gespräch, per Telefon oder per E-Mail zu informieren.
  • Einen Aufgabenprozess und deren Erfüllung
  • Einen Entwicklungsbericht:Der Lehrer muss Ihnen während eines Kurses Feedback bezüglich Ihres Fortschrittes geben.Fordern Sie einen Auswertungsplan, Bedingungen und Methoden für Ihren Fortschritt an. Methoden beinhalten
    • Tests, die Ihr Wissen oder Ihre Leistung reflektieren
    • Berichte, Projekte, Fallstudien, Kurszusammenstellungen, etc.
    • einen qualitativen und quantitativen Beitrag in Klassendiskussionen und -projekten
Wheeler, Steve, "Convergent technologies in distance learning delivery", Tech Trends, Volume 43, Issue 5, November 1999, p. 19.

Siehe auch:

Richtig lernen | Effektives Lernen | Das A.S.P.I.R.E. Lern-System |
Gruppenprojekte organisieren | Online Lernen/Erfolgreiches Fernstudium |
Begriffslandkarte: Online Lernen/Erfolgreiches Fernstudium |
Unterrichtsvorbereitung | Einfluß auf den Lehrenden | Mitschriften |
Aufmerksamkeit | Diskussionen im Klassenzimmer  |
Konzentration | Effektive Merktechniken | Denken wie ein Genie