Studienführer: Lernen und Studieren

Ich habe das Gefühl, dass die Intelligenz einer Person sich direkt durch die Anzahl der widersprüchlichen Haltungen widerspiegelt, die sie zum gleichen Thema finden kann.
Lisa Alther, 1944 -
Amerikanische Autorin

Sieben Stufen des Aufsatzes

1. Ein Thema finden

Falls das Thema nicht vorgegeben ist, finde eines, das dich interessiert ...
Beziehe dich auf dein Fachbuch, einen Vortrag, dein Hobby, das sich auf das Thema bezieht, etwas auf das du neugierig bist.

Fasse dein Thema zusammen
Stelle deine These, Thema oder Ziel in maximal ein oder zwei Sätzen dar.

Falls das Thema vorgegeben ist oder wenn du dein Thema gefunden hast:

  • Notiere die wichtigsten Ideen oder Wörter, die du für wichtig hältst.
    Verwende an dieser Stelle lediglich kurze Sätze oder einzelne Wörter.
    Erstelle eine Karte mit diesen Wörtern und Sätzen.
    Unsere Anleitung "Concept-Mapping" zeigt dir, wie man das macht.
  • Lege fest, was du mit den Konzepten tun willst!
    Halte dich an unsere Liste "Bedingungen für Aufsätze". (English)
    Wähle ein naheliegendes Verb (oder zwei) und formuliere die Definition, die du dir immer wieder vorhältst.
    Willst du einen überzeugenden oder argumentativen Aufsatz oder ein Grundsatzpapier entwickeln?
    Was hat der Lehrer vorgegeben?
  • Liste auf, welchen Quellen du benötigst,
    um Informationen für deinen Aufsatz zu finden:
    Fang klein an: Was sagt das Lexikon darüber?
    Gibt es einen Bibliothekar, der dir beim Finden von Quellen helfen kann, sowohl für eine Übersicht als auch für eine detaillierte Recherche?
    Reicht eine Suchmaschine? Oder ist das zu langweilig?
    Think big: Gibt es Experten, mit denen du reden kannst? Eine Organisation?
  • Analysiere dein Thema so weit.
    Ist es zu vage, zu weit oder zu begrenzt?
    Ist es interessant genug? Gibt es eine Kontroverse zu untersuchen oder denkst du, du könntest anderen helfen, ein Problem zu verstehen? Wirst du Informationen aus zwei Sichtweisen bieten oder nur aus einer, während du Fragen und Argumente vorwegnimmst?
  • Fass dein Thema zusammen
    und präsentiere es deinem Lehrer für ein Feed-Back.
    Bring diese ersten Schritte mit für den Fall, dass der Lehrer dir helfen möchte, dein Thema zu verfeinern oder neu zu formulieren.
  • Schreib deine Meinung oder Einstellung zum Thema auf.
    Denk daran: Du schreibst einen Aufsatz als eine Lernerfahrung und du könntest Informationen finden, die gegen deine Position sprechen. Du musst dieses Problem lösen.
  • Behalte während der Recherchen einen offenen oder kritischen Geist:
    Du könntest sonst nur deine Seite sehen und nicht objektiv sein.
    Deine Position könnte für deine Untersuchung nachteilig sein oder sie anderweitig beeinflussen

 

Sieben Stufen des Aufsatzes:

1. Ein Thema finden | 2. Bestimme das Publikum / die Leserschaft |
3. Schreiben eines Aufsatzes: Recherche |
4. Organisation und Vorbereitung auf das Schreiben | 5. Grober Entwurf |
6 . Überarbeitung und Bearbeitung von Aufsätzen |
7. Korrekturlesen von Aufsätzen

Dieser Leitfaden wurde übersetzt von Kristina,
einer Mitwirkenden von German Dictionary